Das gesamte Bild Jesu

590 das gesamte Bild jesu Kürzlich hörte ich folgende Geschichte: Ein Pastor arbeitete an einer Predigt, als seine 5-jährige Tochter in sein Studierzimmer kam und seine Aufmerksamkeit forderte. Verärgert über die Störung riss er eine Weltkarte in kleine Stücke, die sich in seinem Zimmer befand und sagte zu ihr: Nachdem du dieses Bild zusammengesetzt hast, nehme ich mir Zeit für dich! Zu seiner Überraschung kam seine Tochter innerhalb von 10 Minuten mit der ganzen Karte zurück. Er fragte sie: Schatz, wie hast du das geschafft? Du konntest doch die Namen aller Kontinente und Länder nicht kennen! Sie antwortete: Auf der Rückseite war ein Bild von Jesus und ich habe die Einzelteile zu einem Bild zusammengefügt. Er dankte seiner Tochter für das Bild, hielt sein Versprechen und bearbeitete anschliessend seine Predigt, welche die Einzelteile von Jesu Leben als Bild in der ganzen Bibel enthüllt.

Können Sie das gesamte Bild Jesu sehen? Natürlich kann kein Bild die vollständige Gottheit wirklich offenbaren, deren Antlitz wie die Sonne in ihrer vollen Kraft leuchtet. Wir können ein klareres Bild von Gott erhalten, wenn wir die Einzelteile der gesamten heiligen Schrift zusammenfügen.
«Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei Gott. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist» (Johannes 1,1-3). Das ist eine Beschreibung von Jesus im Neuen Testament.

Gott wird im Alten Testament beschrieben, wie Jesus, als noch ungeborener Sohn Gottes, mit dem Volk Israel lebte. Jesus, das lebendige Wort Gottes, wandelte mit Adam und Eva im Garten Eden, später erschien er Abraham. Er rang mit Jakob und führte das Volk Israel aus Ägypten heraus: «Ich will euch aber, Brüder und Schwestern, nicht in Unwissenheit darüber lassen, dass unsre Väter alle unter der Wolke gewesen und alle durchs Meer gegangen sind; und sind alle auf Mose getauft worden in der Wolke und im Meer, und haben alle dieselbe geistliche Speise gegessen und haben alle denselben geistlichen Trank getrunken; denn sie tranken von dem geistlichen Felsen, der ihnen folgte; der Fels aber war Christus» (1. Korinther 10,1-4; Hebräer 7).

Jesus wird im Alten Testament und im Neuen Testament offenbart: «Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit» (Johannes 1,14).

Sehen Sie mit den Augen des Glaubens Jesus als Ihren Heiland, Erlöser, als Ihren Hohepriester und älterern Bruder? Jesus wurde von Soldaten festgenommen, um gekreuzigt und getötet zu werden. Gott hat ihn von den Toten auferweckt. Das komplette Bild Jesu Christi wohnt jetzt in Ihnen, wenn Sie an ihn glauben. In diesem Vertrauen ist Jesus Ihre Hoffnung und schenkt Ihnen sein Leben. Durch sein kostbares Blut werden Sie geheilt für alle Ewigkeit.

von Natu Moti