DIE GNADE GOTTES


Das Evangelium - Die gute Nachricht!

Jeder hat eine Vorstellung von richtig und falsch, und jeder hat schon etwas Falsches getan — selbst nach seiner eigenen Vorstellung. "Irren ist menschlich", sagt ein bekanntes Sprichwort. Jeder hat schon einmal einen Freund enttäuscht, ein Versprechen gebrochen, die Gefühle eines anderen verletzt. Jeder kennt Schuldgefühle. Die Menschen möchten deshalb nichts mit Gott zu tun haben. Sie wollen keinen Tag des Gerichts, weil sie wissen, dass sie nicht reinen…

Komm einfach so wie Du bist!

Billy Graham hat oft einen Ausdruck verwendet, um Menschen zu ermutigen, die Erlösung, die wir in Jesus haben, anzunehmen: Er sagte: „Komm einfach so wie Du bist!“ Es ist eine Erinnerung, dass Gott alles sieht: Unser Bestes und Schlechtestes und er liebt uns dennoch. Der Ruf „einfach zu kommen so wie du bist“, ist eine Widerspiegelung der Worte des Apostels Paulus: „Denn Christus ist schon zu der Zeit, als wir noch schwach waren, für uns Gottlose gestorben. Nun…

Gottes Gnade

Gottes Gnade ist die unverdiente Gunst, die Gott seiner ganzen Schöpfung zu schenken gewillt ist. Im weitesten Sinne äussert sich Gottes Gnade in jedem Akt der göttlichen Selbstoffenbarung. Dank der Gnade sind der Mensch und der ganze Kosmos durch Jesus Christus von Sünde und Tod erlöst, und dank der Gnade erlangt der Mensch die Kraft, Gott und Jesus Christus zu (er)kennen und zu lieben und einzugehen in die Freude des ewigen Heils im Reich Gottes. (Kolosser 1,20;…

Wie erstaunlich ist die Liebe Gottes

Obwohl ich damals erst 12 Jahre alt war, kann ich mich noch recht lebhaft an meinen Vater und an meinen Grossvater erinnern, die sich sehr über mich gefreut haben, weil ich lauter Einsen (die besten Schulnoten) in meinem Zeugnis nach Hause gebracht hatte. Als Belohnung erhielt ich von meinem Grossvater eine teuer aussehende Brieftasche aus Alligatorenleder und meinVater schenkte mir eine 10-Dollar-Note als Einlage. Ich erinnere mich, wie beide sagten, dass sie mich…

Liebt Gott uns trotzdem?

Die meisten von uns lesen die Bibel schon seit vielen Jahren. Es tut gut, die vertrauten Verse zu lesen und sich in sie einzuhüllen, als wären sie eine warme Decke. Dabei kann es vorkommen, dass unsere Vertrautheit bewirkt, dass wir wichtige Details übersehen. Wenn wir sie mit wachen Augen und aus einem neuen Blickwinkel lesen, kann der Heilige Geist uns helfen, mehr zu erkennen und uns möglicherweise auch an Dinge erinnern lassen, die wir vergessen haben. Als ich…

Toleriert die Gnade Sünde?

Leben in der Gnade bedeutet, die Sünde abzulehnen, sie nicht zu tolerieren oder zu akzeptieren. Gott ist gegen die Sünde - er hasst sie. Er weigerte sich, uns in unserem sündigen Zustand zu belassen und sandte seinen Sohn, um uns von ihr und ihrer Auswirkung zu erlösen. Als Jesus eine Frau ansprach, die Ehebruch beging, sagte er zu ihr: «Ich verurteile dich auch nicht, entgegnete ihr Jesus. Du kannst gehen, aber sündige nun nicht mehr!» (Joh 8,11 HFA). Jesu Aussage…

Auf Gottes Gnade konzentriert bleiben

Vor kurzem sah ich ein Video, das eine TV Werbesendung parodierte. In diesem Fall ging es um eine fiktive christliche Gottesdienst CD mit dem Titel „It’s All About Me“ (Alles über mich). Die CD enthielt die Lieder: „Lord I Lift My Name on High“ (Herr, ich erhebe meinen Namen zum Himmel), „I Exalt Me“ (Ich erhebe mich) und „There is None Like Me“. (Niemand ist wie ich). Seltsam? Ja, aber es veranschaulicht die traurige Wahrheit. Wir Menschen neigen dazu, uns selbst…

Zu schön um wahr zu sein

Die meisten Christen glauben dem Evangelium nicht – sie denken, das Heil sei nur zu erlangen, wenn man es sich durch Glauben und moralisch einwandfreies Leben verdient. „Man bekommt im Leben nichts geschenkt.” „Wenn es zu schön klingt, um wahr zu sein, dann ist es wahrscheinlich auch nicht wahr.“ Diese wohl bekannten Tatsachen des Lebens werden durch persönliche Erfahrungen jedem von uns immer wieder eingebläut. Aber die christliche Botschaft hält dagegen. Das…

Nichts trennt uns von der Liebe Gottes

Immer wieder „argumentiert Paulus im Römerbrief, dass wir es Christus zu verdanken haben, dass Gott uns als gerechtfertigt betrachtet. Obwohl wir manchmal sündigen, werden diese Sünden gegen das alte Ich angerechnet, das mit Christus gekreuzigt wurde; unsere Sünden zählen nicht gegen das, was wir in Christus sind. Wir haben die Pflicht, die Sünde zu bekämpfen – nicht, um gerettet zu werden, sondern weil wir bereits Kinder Gottes sind. Im letzten Teil von Kapitel 8…

Was Gott offenbart betrifft uns alle

Es ist tatsächlich reine Gnade, dass ihr gerettet seid. Ihr selbst könnt nichts dazu tun, als im Vertrauen anzunehmen, was Gott euch schenkt. Ihr habt es nicht durch irgendein Tun verdient; denn Gott will nicht, dass sich jemand vor ihm auf seine eigenen Leistungen berufen kann (Epheserbrief 2,8–9 GN). Wie wunderbar, wenn wir Christen Gnade verstehen lernen!Dieses Verständnis nimmt den Druck und den Stress weg, den wir oftmals auf uns ausüben. Es macht uns zu…

Für immer gelöscht

Haben Sie schon einmal eine wichtige Datei auf Ihrem Computer verloren? Das kann zwar ganz schön beunruhigend sein, aber die meisten Leute, die Ahnung von Computern haben, können die scheinbar verlorene Datei wieder erfolgreich herstellen. Es ist wirklich gut zu wissen, dass nicht alles verloren ist, wenn man versucht, Informationen, die man versehentlich gelöscht hat, wiederzufinden. Allerdings ist es alles andere als beruhigend, wenn man versucht, Dinge zu…

Ein Glaubensgigant sein

Wollen Sie ein Mensch sein, der Glauben hat? Wünschen Sie sich einen Glauben, der Berge versetzen kann? Möchten Sie eines Glaubens teilhaftig werden, der Tote wieder zum Leben erwecken vermag, eines Glaubens, wie dem Davids, der einen Riesen töten konnte? Möglicherweise gibt es in Ihrem Leben viele Riesen, die Sie vernichten möchten. Das ist bei den meisten Christen der Fall, so auch bei mir. Möchten Sie ein Glaubensgigant werden? Das können Sie, aber das schaffen…

Gnade die beste Lehrerin

Echte Gnade schockiert, ist skandalös. Gnade entschuldigt die Sünde nicht, aber sie nimmt den Sünder an. Es gehört zum Wesen der Gnade, dass wir sie nicht verdienen. Die Gnade Gottes verändert unser Leben und ist das, was der christliche Glaube ausmacht. Viele Menschen, die mit der Gnade Gottes in Kontakt kommen, haben Angst davor, nicht mehr unter dem Gesetz zu sein. Sie denken, dies würde sie zum mehr Sündigen verleiten. Paulus wurde mit dieser Sichtweise…

Auf Gnade gegründet

Führen alle Pfade zu Gott? Manche glauben, dass alle Religionen eine Variation desselben Themas sind – dies oder das tun und in den Himmel kommen. Auf den ersten Blick scheint es so zu sein. Der Hinduismus verspricht dem Gläubigen die Einheit mit einem unpersönlichen Gott. Ins Nirwana zu gelangen, erfordert gute Werke während vieler Wiedergeburten. Der Buddhismus, der ebenfalls ein Nirwana verspricht, fordert, die vier edlen Wahrheiten und den achtfachen Weg durch…

Predigen wir „billige Gnade“?

Vielleicht haben auch Sie schon einmal gehört, dass über Gnade gesagt wurde, „die gäbe es nicht unbeschränkt“ oder „sie stelle Anforderungen“. Wer Gottes Liebe und Vergebung betont, wird gelegentlich Leuten begegnen, die den Vorwurf erheben, man wolle „billige Gnade“, wie sie es abschätzig nennen, befürworten. Genau dies ist bei meinem guten Freund und GCI-Pastor, Tim Brassel, passiert. Er wurde beschuldigt, er würde „billige Gnade“ predigen. Mir gefällt, wie er…

Gott hat nichts gegen Dich

Ein Psychologe namens Lawrence Kolberg entwickelte einen ausführlichen Test, um Reife auf dem Gebiet der moralischen Argumentation zu messen. Er kam zum Schluss, dass gutes Verhalten, um Strafe zu vermeiden, die niedrigste Form der Motivation ist, um zu tun, was richtig ist. Ändern wir bloss unser Verhalten um Strafe zu vermeiden? Sieht christliche Reue so aus? Ist das Christentum nur eines von vielen Mitteln, um moralische Entwicklung zu verfolgen? Viele Christen…

Gilt das Gesetz des Moses auch für Christen?

Während Tammy und ich in der Lobby eines Flughafens darauf warteten, in Kürze unseren Heimflug anzutreten, bemerkte ich einen jungen Mann, der zwei Sitze weiter sass und wiederholt zu mir herüberschaute. Nach ein paar Minuten fragte er mich: „Entschuldigen Sie bitte, sind Sie Herr Joseph Tkach?“ Es freute ihn, mit mir ins Gespräch zu kommen, und er erzählte mir, dass er vor kurzem von einer Sabbatarier-Gemeinde ausgeschlossen worden sei. In unserem Gespräch ging es…

Glaube – Das Unsichtbare sehen

Es sind noch einige Wochen, bis wir den Tod und die Auferstehung Jesu feiern. Zwei Dinge geschahen mit uns, als Jesus starb und auferweckt wurde. Das Erste ist, dass wir mit [in] ihm starben. Und das Zweite ist, dass wir mit [in] ihm auferweckt wurden. Der Apostel Paulus drückt es so aus: «Seid ihr nun mit Christus auferweckt, so sucht, was droben ist, wo Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes. Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist.…

Geburtstagskerzen

Eines der schwierigsten Dinge, die wir als Christen glauben, ist, dass uns Gott alle unsere Sünden vergeben hat. Wir wissen, in der Theorie stimmt das, aber wenn es um die praktischen Alltagssituationen geht, verhalten wir uns so, als ob es nicht so wäre. Wir neigen dazu, uns beim Vergeben so zu verhalten, wie beim Kerzenausblasen. Wenn wir versuchen, sie auszublasen, leuchten die Kerzen immer wieder auf, ganz gleich, wie ernsthaft wir es versuchen. Diese Kerzen…

Rechtfertigung

Rechtfertigung ist ein Gnadenakt Gottes in und durch Jesus Christus, durch den der Gläubige in Gottes Augen gerecht gemacht wird. So wird dem Menschen durch den Glauben an Jesus Christus die Vergebung Gottes zuteil, und er findet Frieden mit seinem Herrn und Erlöser. Christus ist der Nachkomme und der alte Bund ist veraltet. Im neuen Bund beruht unsere Beziehung zu Gott auf einem anderen Fundament, er basiert auf einer anderen Vereinbarung. (Römer 3, 21-31; 4,1-8;…

Angst vor dem letzten Gericht?

Wenn wir verstehen, dass wir in Christus leben, weben und sind (Apg 17,28), in dem Einen, der alle Dinge erschaffen und alle Dinge erlöst hat und der uns bedingungslos liebt, können wir alle Furcht und Sorge darüber, wo wir bei Gott stehen, ablegen, und anfangen, wirklich in der Gewissheit seiner Liebe und lenkenden Macht in unserem Leben zu ruhen. Das Evangelium ist eine frohe Botschaft. Es ist in der Tat nicht nur für einige wenige Leute, sondern für alle…

Gesetz und Gnade

Als ich vor ein paar Wochen dem Lied von Billy Joel „State of Mind New York“ lauschte, während ich meine Online-Nachrichten durchsah, fiel mein Blick zufällig auf folgenden Artikel. Darin wird erklärt, dass der Staat New York vor kurzem ein Gesetz erlassen hatte, welches das Tätowieren und Piercen von Haustieren verbietet. Es amüsierte mich zu erfahren, dass ein Gesetz, wie dieses, notwendig ist. Anscheinend wird diese Praxis zu einem Trend. Ich bezweifle, dass…

Das Wesen der Gnade

Manchmal kommen mir Bedenken zu Ohren, wir würden die Gnade zu sehr in den Vordergrund stellen. Als empfohlenes Korrektiv wird dann vorgebracht, wir könnten doch gleichsam als Gegengewicht zur Lehre von der Gnade die des Gehorsams, der Gerechtigkeit und anderer Pflichten, die in der Heiligen Schrift und insbesondere im Neuen Testament Erwähnung finden, berücksichtigen. Wer sich angesichts „zu viel gewährter Gnade“ Sorgen macht, hegt durchaus berechtigte Bedenken.…

Die Geschichte Mefi-Boschets

Eine Geschichte im Alten Testament fasziniert mich ganz besonders. Der Hauptdarsteller heisst Mefi-Boschet. Das Volk Israel, die Israeliten befinden sich im Kampf mit ihrem Erzfeind, den Philistern. In dieser besonderen Situation wurden sie besiegt. Ihr König Saul und sein Sohn Jonathan mussten sterben. Die Nachricht erreicht die Hauptstadt Jerusalem. Im Palast brechen Panik und Chaos aus, weil man weiss, wenn der König getötet wird, könnten auch dessen…